Berge Wandern Touren

Matatzspitze (2179)  Almenrundwanderung mit Gipfelbesuch in der Texelgruppe

Blick zur Matatzspitze vom Pfistradtal
Blick zur Matatzspitze vom Pfistradtal

Matatzspitze (2179 mtr.)

Diese Tour starten wir beim Kratzeggerhof (1380) oberhalb der Ansiedlung Ulfas.Hier folgen wir ein Stück am Fahrweg entlang Richtung Ulfas Alm,bis beim nächsten Abzweig ein Wegweiser (Nr.2) den weiteren Verlauf angibt.Mit permanenter Steigung führt dieser Weg durch Wald bis zu einer Lichtung mit Kleinen Holzhütten,auf ca.1800 mtr.

Weiter den Markierungen folgend,gelangt man über Steine übersäte Wiesen zu 2 markanten Hütten mit Felsschutz,und einer Guten Aussicht zur Matatzspitze im Osten.(Dieses schöne Plätzchen heisst Winterit)

Man folgt weiter der Markierung im schönen Almgelände,bis zum nächsten Wegweiser,wo Weg Nr.2 zur Kolbenspitze führt,und Weg Nr.2A zur Oberen Ulfas leitet.Ein paar riesige Felsbrocken querend,und einen Wasserlauf überquerend,erreicht man nach wenigen Minuten die Obere Ulfas Alm (1960) (Bis hierher ca.1,5 Stunden)

Mit ca.180 Höhenmeter Verlust,steigt man auf Weg Nr.2 A abwärts Richtung Untere Ulfas Alm,bis man bei einem Abzweig auf Weg Nr.2B wechselt,und wieder aufsteigend zu einer ziemlich verfallenen Alm ohne Dach gelangt.Links haltend (Markierung) führt dann ein tadeloser Steig über grüne Almhänge,mit vielen Alpenrosen,bis zu einem Plateu,wo nun der Aufstieg zur Matatzspitze beginnt.

Die Wegbauer haben hier ganze Arbeit geleistet,und viele Gute Tritte und Stufen,sowie Treppen eingerichtet,sodass auch weniger Trittsichere zu diesem schönen Aussichtsgipfel aufsteigen können.Vom Plateu gelangt man in ca.30 Minuten zum Gipfel,der eine schöne Aussicht zu den Sarntaler Alpen (Hirzer),ins Passeiertal,sowie zum Jaufenpass,und dem kompletten Jaufenkamm (Kreuzspitzkamm) mit Hoher Kreuzspitze und Hochwart gewährt.(Im Südwesten dominiert der lange Grat,der über die Muthspitze bis zur Kolbenspitze sich hinaufzieht,und förmlich die Blicke auf sich lenkt)

Nach einer kurzen Pause steigen wir auf gleichem Steig abwärts,bis wir wieder bei der verfallenen Alm,und ein Stück weiter absteigend,beim Abzweig sind,wo wir nun wieder auf Weg Nr.2A treffen,auf dem wir zur Unteren Ulfas Alm absteigen.Bei der schönen Alm gönnen wir uns nun eine längere Pause,wo wir uns ausgiebig stärken,ehe wir die letzten 30 Minuten am Fahrweg zurück zum Kratzeggerhof gehen,und diese schöne Runde mit ca.1000 HM und einer Gehzeit von ca.4-5 Stunden beenden

Aktuelles

Der beste Bergsteiger der Welt !

Mein ganz persönlicher Tipp !!!

Ihr sucht einen Guten Bergführer !!!

MOUNTAIN GUIDES 

Alpenstieg !!!

 

Die Neue Nassereith Hütte am Meraner Höhenweg !!!

 

     

NEU NEU NEU !!!

TOURENSUCHE NACH BERGGEBIETEN UND REGIONEN

 

 

 

Das kopieren und verwenden von meinen Bildern ist nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !



Neue Tour über den Nadelgrat im Wallis in der Schweiz.Die Überschreitung von Dürrenhorn / Hohberghorn / Stecknadelhorn / Nadelhorn